Montag, 6. Juli 2015

Verpackung für eine kleine Nascherei

 Beim Stöbern im Internet bin ich auf diese sehr nette Verpackungsidee von Stempelklecks gestolpert. Schaut doch mal auf ihren Blog, ich habe ihn in meiner Blog-Liste eingefügt....Und da ich gerade mal wieder ein kleines Geschenk brauche, habe ich diese super Idee nachgemacht.
 
Hier habe ich mal die Maße für Euch, ich habe einen großen Bogen Karton dafür verwendet:
Für das Grundpapier: Breite 23,1 cm, falzen bei 5,4cm und 6,2cm an beiden Seiten
                                   Höhe  20,4 cm, falzen  bei 1cm und  1,9 cm nur an einer Seite
Für das Deckblatt:      Länge 18,5 cm und Breite 10,1 cm ( das ist aus dem Rest vom großen Bogen                                        geschnitten)
 Jetzt schneidet Ihr Euch an der Seite ( das ist dann oben), an der Ihr bei 1 und 1,9 cm gefalzt habt, links und rechts von der Mitte bis jeweils zum Rand den Falz komplett weg. So dass am Ende ein Rechteck entstanden ist, an dem in der Mitte die beiden Falze, 1 und 1,9 cm stehen geblieben sind. An dem oberen Falz ( 1 cm) wird jetzt das Deckblatt geklebt.


 
Liebe Grüße von Susanne

Kommentare:

  1. Moin Susanne, DAS ist ja eine richtige Ü-Verpackung!!!!
    Die werde ich mir gleich mal abspeichern! Mal schaun, ob ich dazu heut enoch komme! Solch eine "Tassentüte" hab ich noch bei mir;-)!
    Nun werde ich gleich mal etwas noch auf Deinem Blog rumspickeln...
    Lieben DANK fürs Zeigen!
    Liebes Grüßle von Uta.

    AntwortenLöschen
  2. gerne doch und viel Spaß beim Nachbasteln....

    AntwortenLöschen