Sonntag, 22. Januar 2017

Sukkulente für die Tischdekoration

Mit den Blüten der Sukkulenten kann man richtig rumspielen. 6 Stück gibt es insgesamt davon, alle in verschiedenen Größen. Je mehr Blüten Du allerdings übereinander setzt, um so bauschiger wird die Pflanze. Bei meinen Varianten habe ich die größte Blüte 2x ausgeschnitten und alle anderen 1x, so dass insgesamt 7 Blüten übereinander gesetzt wurden.
Bei der linken Blüte habe ich die Spitzen der einzelnen Blütenblätter jeweils in Flüsterweiß bestempelt. Dafür findest Du in dem Stempel-Set einen kleinen Stempel extra für die Blütenspitzen. Und anschließend alle Ränder mit Hilfe eines Fingerschwämmchens in Wassermelone eingefärbt. Bei der rechten Pflanze habe ich die weißen Spitzen mal weggelassen und nur die Ränder eingefärbt.
Als Topf habe ich einfach eine halbe Schachtel gefaltet und auf die geschlossene Seite die Blüte und noch ein paar von den Ranken gesetzt.
Wie Du die nette Tischdekoration machen kannst, zeige ich Dir wieder in dem anschließenden Video:




Kommentare: